Aktuelles

Neuigkeiten von und über FÄN

Auf dieser Seite informieren wir Sie stets über alles Wissenswerte und Neue rund um FÄN, sowie über interessante Veranstaltungen im Stadtteil Niederzwehren. Außerdem können hier nichtkommerzielle Gesuche und Angebote platziert werden.

"Das Alter erfährt alle Tage eine neue Zeitung."

Sprichwort aus Deutschland

FÄN Aktuelles-Newsfeed
Neueste Artikel
8. Stadtteilkonferenz in Niederzwehren Aktueller Hinweis!! Leider müssen wir die Stadtteilkonferenz absagen. Wir haben sie auf den Samstag, 29. Oktober 2022 verschoben. Wir bitten um Ihr Verständnis. Wir wünschen Ihnen alles Gute. Ihre Heike Scheutzel Thema: Älterwerden in dieser Zeit Samstag, 9. Juli 2022 10:00 bis ca. 13:00 Uhr Ma...
Speed-Dating für Senior*innen im Wonnemonat Mai Illustration Niels Walter Was ist das eigentlich... ein Speed-Dating? Übersetzt heißt das so was wie: Schnelle Verabredung. Es ist eine um 1998 entworfene Methode aus den USA, um eine neue Partnerin oder einen neuen Partner kennen zu lernen oder auch einfach nette Bekanntschaften zu schließen. H...
Niederzwehren hilft Opfern des Ukraine-Krieges Foto: Renate Müller; Foto von links: Pfarrer Dietrich Hering, Heike Scheutzel, Roman Maksymenko, Mariana Maksymenko, Voodymyr Garbuz, Tatjana mit Arvid Tumarkin, Nikita Shishkin, Walentina Shishkin, Imam Sohaib Nasir Mit so einer großen Teilnahme und Hilfsbereitschaft in Niederzwehren hatten die ...
Ukraine Spenden- und Solidaritätsaktion Angesichts des Krieges und des Leides in der Ukraine veranstalten die Evangelische Kirchengemeinde Niederzwehren und die Fachkoordination Älterwerden in Niederzwehren (FÄN) eine Spenden- und Solidaritätsaktion. Am Donnerstag, den 3. März 2022, um 14:30 Uhr, findet daher Am Fronhof 3, vor dem Ge...
174 Senioren in Niederzwehren geboostert! Neue Impfaktion im Januar! Nachdem Anfang November in der HNA der Artikel über das Booster-Angebot am 29. November in Niederzwehren erschienen war, stand das Telefon bei der Fachkoordination Älterwerden in Niederzwehren (FÄN) nicht mehr still. Rund 250 Senioren bewarben sich um einen Termin; nur ...
3. Impfung - Mobiles Impfteam in Niederzwehren Sie sind älter als 60 Jahre und haben Ihre 2. Impfung vor dem 29. Mai 2021 erhalten? Dann können Sie sich für die Booster-Impfung in Niederzwehren gern anmelden. Wichtiger Hinweis: Eine Erstmpfung ist an diesem Tag ebenfalls möglich. Interessierte bekommen Informationen über den Ort und die gen...

FÄN-Nachrichten

Neue Schulung für Nachbarschaftshelfer

Aufgrund der großen Nachfrage von Seniorinnen und Senioren in Niederzwehren, die sich Unterstützung im Alltag wünschen, bietet die Fachkoordination Älterwerden in Niederzwehren (FÄN) eine neue Schulung für Nachbarschaftshelfer an. Geplant ist die Schulung für Oktober/November diesen Jahres.

Seit 2017 schult FÄN Ehrenamtliche, die hilfsbedürftige Senioren in ihrem häuslichen Umfeld unterstützen möchten. Inzwischen gibt es einen festen Kreis von 14 Ehrenamtlichen, die wöchentlich 22 Senioren aus Niederzwehren zuhause besuchen. Gemeinsam einkaufen und kochen, spazieren gehen, Friedhofsbesuche, vorlesen, Begleitung zum Arzt und zu Behörden oder auch einfach nur Gesellschaft leisten, zuhören und schnuddeln... all das gehört zu ihren Aufgaben. Die ehrenamtlichen Helfer engagieren sich freiwillig, erhalten dafür jedoch eine Aufwandsentschädigung für z.B. Fahrtkosten. Sie werden geschult, unterliegen der Schweigepflicht, werden von FÄN fachlich betreut und haben ein polizeiliches Führungszeugnis.

Foto der Nachbarschaftshelferin Ingrid Koch "Es ist eine sehr schöne und sinnvolle Arbeit, die ich hier mache“, sagt Nachbarschaftshelferin Ingrid Koch, die sich um 3 Damen in ihrer Nachbarschaft kümmert. „Menschen, die nicht mehr alleine raus gehen können drohen zu vereinsamen. Sie brauchen Ansprache und dafür bin ich da. Das gibt mir selbst sehr viel, weil ich mich durch diese Arbeit gebraucht fühle."

Wer Interesse hat, in Niederzwehren als Nachbarschafshelfer tätig zu sein, bekommt Informationen über die geplante Schulung, die im Oktober/November 2019 stattfinden wird, bei Heike Scheutzel, Fachkoordinatorin Älterwerden in Niederzwehren, Frankfurter Str. 300, 34134 Kassel, Telefon: 0561 92012475 oder per E-Mail fan(at)dw-region-kassel.de

erstellt am: 05.08.2019 - 16:28 Uhr, Verfasser: Heike Scheutzel

FÄN-Nachrichten

Internationale Nachbarschaft auf dem Märchenplatz

Foto Impression Nachbarschaftsfest 2019

Rund 120 Gäste feierten am 25. Mai 2019 den "Internationalen Tag der Nachbarschaft" auf dem Märchenplatz in Niederzwehren. Schon in der Vorbereitung zeigte sich, wie einfach so ein Fest zu managen ist, wenn viele mitmachen. "In Niederzwehren gibt es eine tolle Vernetzung. Bei solchen Veranstaltungen packen immer alle mit an.", sagte Heike Scheutzel, die Fachkoordinatorin Älterwerden in Niederzwehren (FÄN). Und so war es dann auch! Die Ehrenamtlichen von FÄN verteilten im Quartier die Einladungen, die Freiwillige Feuerwehr von Niederzwehren stellte Tische, Bänke und einen Grill zur Verfügung, FÄN übernahmen das Grillen, der Kindergarten der Matthäuskirche stellte Räumlichkeiten zur Kühlung der Getränke und auch die Toiletten für die Gäste zur Verfügung, von der Matthäuskirche wurden Stehtische ausgeliehen, der Heimatverein kümmerte sich um die Stromversorgung für die Musik und ganz viele Nachbarn brachten Leckereien für das Buffet mit.

erstellt am: 04.06.2019 - 14:31 Uhr, Verfasser: Heike Scheutzel

FÄN-Nachrichten

Internationaler Tag der Nachbarschaft 2019

Anlässlich den Internationalen Tages der Nachbarschaft am 24.05.2019 lädt FÄN in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Niederzwehren, dem Kirchenvorstand der Matthäuskirche und der Freiwilligen Feuerwehr Niederzwehren um 18:00 Uhr zu einem Nachbarschaftsfest auf dem Märchenplatz am Fronhof ein.

Alle Nachbarinnen und Nachbarn aus Niederzwehren sind herzlich eingeladen zusammen zu feiern. Wenn jede/r etwas leckeres zu Essen mitbringt, werden wir einen reich gedeckten Tisch haben. Für Sitzgelegenheiten, Grillwürstchen und Getränke ist gesorgt. Alles andere, auch Teller und Besteck sollte mitgebracht werden.

Sagt es in der Nachbarschaft weiter und - wer hat - kann gerne auch ein Musikinstrument mitbringen.

Download PDF-Dokument: Flyer Internationaler Tag der Nachbarschaft 2019

Wir freuen uns auf ein buntes, geselliges Miteinander!
erstellt am: 16.05.2019 - 15:06 Uhr, Verfasser: Heike Scheutzel

FÄN-Nachrichten

Rückblick 7. Stadtteilkonferenz zum Thema "Gesund älter werden"

Gruppenfoto 7. Stadtteilkonferenz 2019
Die diesjährige Stadtteilkonferenz fand am 16. März 2019 in der Matthäuskirche statt. Mit dem Thema "Gesund Älter werden" hatte FÄN wohl absolut ins Schwarze getroffen, denn es meldeten sich erstmals über 100 Teilnehmer/innen an.

Nachdem Frau Dr. Anneke Hecke vom Gesundheitsamt Region Kassel mit einem Impulsvortrag in das Themaeingeführt hatte, konnten sich die Gäste in die verschiedene Arbeitsgruppen aufteilen. Es gab AGs zu folgenden Themen: Prävention, Gesundheit aus dem Internet, Umgang mit Medikamenten und Sturzprophylaxe. Die AG Depression und Sucht musste mangels Teilnahme leider ausfallen.

Die Gruppe "Gesundheit aus dem Internet" fand in Form einer digitalen Videokonferenz statt. Ein Experte der "Unabhängigen Patientenberatung Deutschland" und Verbraucheranwalt Guido Steinke erörterten die Gefahren und den Nutzen bei Recherchen im Internet. Polymedikation, d.h. die Wechselwirkung unterschiedlicher Medikamente, war ein weiteres Thema, über das der im Bereich Arzneimitteltherapiesicherheit geschulte Apotheker Jonas Ohlwein referierte.

Am meisten Interesse hatten die Teilnehmer/innen an den Themen Prävention und Sturzprophylaxe. Prof. Dr. Armin Kibele von der Uni Kassel informierte die Gäste, wie man einem Sturz vorbeugen kann. Hierzu gab es nicht nur einen theoretischen Input, sondern es wurden in dieser AG auch Übungen zur Sturzprophylaxe mit an die Hand gegeben, die jede/e auch zuhause trainieren kann. Die AG Prävention mit der SimA Trainerin Heike Wieland beschäftigte sich mit den Fragen der richtigen Ernährung, der Bedeutung von Bewegung im Alter und was jede/r dafür tun kann, das Gedächtnis fit zu halten.

Es war eine rundum gelungene Veranstaltung mit viel Information, einem guten Austausch untereinander und bei dem gemeinsamen Mittagessen lernte man sogar neue "Zwehrener Nachbarn" kennen.
erstellt am: 19.03.2019 - 16:16 Uhr, Verfasser: Heike Scheutzel

FÄN-Nachrichten

Neue NachbarschaftshelferInnen erhalten Zertifizierung

Gruppenfoto Nachbarschaftshilfe Niederzwehren 2019 Strahlende Gesichter bei der kleinen Feier am 5. März 2019 zur Zertifikatsübergabe im Altenberatungscentrum Hofgeismar: v. li. (Franziska Hayn (Anleiterin), Gerlinde Erlach, Klaus Krah, Gabriele Juschkat, Sandra Albrecht, Ilka Schwagmeier, Gerd Bechtel (Geschäftsführer Diakonisches Werk Region Kassel), Henriette Gäbel-Friedrich (es fehlte die Teilnehmerin Kerstin Wörmann
Herzlichen Glückwunsch!

Drei Teilnehmerinnen kommen aus Niederzwehren, vier aus dem Landkreis. Und alle verbindet derselbe Wunsch: Sie möchten hilfsbedürftige Menschen gerne in ihrem Alltag unterstützen. Um die Ehrenamtlichen auf ihre Tätigkeit vorzubereiten, wurden sie entsprechend geschult. In 39 Unterrichtsstunden wurden den TeilnehmerInnen Inhalte wie z.B. gerontopsychiatrische und somatische Erkrankungen, Grundlagen der Kinästhetik, Kommunikationstraining und der Umgang mit akuten Krisen und Notfallsituationen vermittelt. Ein Erste-Hilfe-Kurs im April, der speziell auf den Umgang mit der älteren Generation ausgerichtet ist, wird die Schulung abrunden.

erstellt am: 08.03.2019 - 17:10 Uhr, Verfasser: Heike Scheutzel
Anzahl aller Artikel: 77
1234567>>16